Original Copy – Verrückt nach Kino

Original Copy

Deutschland 2015 · 95 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Florian Heinzen-Ziob, Georg Heinzen
Drehbuch: ,
Kamera: Enno Endlicher
Schnitt: Florian Heinzen-Ziob

»Im Herzen der Megacity Mumbai arbeitet der letzte Film­pla­kat­maler der Stadt: Sheikh Rehman. Im Stil alter Meister betreibt er sein Atelier, das direkt hinter der Kino­lein­wand des ›Alfred Talkies‹ liegt, eines alten Hindi-Film­pa­lastes. Hier herrscht Rehman wie ein Maler­fürst aus einem anderen Jahr­hun­dert, scheucht seine Ange­stellten mit freiem Ober­körper herum und beschimpft sie, wenn sie die falschen Farben wählen. Mal ist Rehman Meister, dann Guru, Komödiant oder Philosoph. Dabei steht dieser künst­le­ri­sche Aufwand in einem seltsamen Kontrast zu den Filmen, die hier laufen: B-Pictures, in denen viel geschossen und noch mehr geprügelt wird. Rehmans Welt ist jedoch bedroht. Film­poster werden heute auf Plastik gedruckt, und luxuriöse Apart­ment­hoch­häuser vertreiben die Zuschauer des alten Kinos. Es ist ein aussichts­loser Kampf, den Rehman führt, für ihn ist das aber noch lange kein Grund aufzu­geben. Jede Woche malt er ein neues Banner, um es anschließend zu übermalen und wieder von vorn anzu­fangen.« (Film­fes­tival Max Ophüls Preis 2016)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Original Copy – Verrückt nach Kino (Original Copy) (OmU) Monopol Mi. 19:00
top