Das Möwen-Theorem

Kajaka teoreem

Estland 2014 · 37 Minuten
Regie: Joosep Matjus
Drehbuch: ,
Kamera: Joosep Matjus
Schnitt: Katri Rannastu

»Ein philo­so­phi­scher Doku­men­tar­film über die Möwe als Symbol der Freiheit in der urba­ni­sierten Gesell­schaft.
Möwen verkör­pern in der Folklore die Seelen umge­kom­mener Seemänner. Inspi­riert von diesem Volks­glauben sieht der Regisseur Joosep Matjus in seinem Film diesen Vogel als Seelen­träger der Stadt­men­schen. Obwohl Möwen in den Städten Unbehagen auslösen, teilen sie sich mit Menschen den Lebens­raum inmitten der Hoch­häuser. Gefangen in Städten und Ängsten sehnen sich die Menschen danach, frei wie ein Vogel zu sein.« (Estnische Filmtage 2015)

top