Die Melodie des Meeres

Song of the Sea

Irland/DK/B/L/F 2014 · 93 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Tomm Moore
Drehbuch: ,
Musik: Bruno Coulais
Schnitt: Darragh Byrne

»Oscar­no­mi­niertes Anima­ti­ons­mär­chen: Der zehn­jäh­rige Ben und seine stumme sechs­jäh­rige Schwester Saoirse leben in einem alten Leucht­turm am Meer, gemeinsam mit ihrem Vater Conor, der den Tod seiner Frau auch Jahre danach nicht verkraften kann. Die beiden Kinder werden eines Tages – gegen ihren Willen – von ihrer Groß­mutter nach Dublin geholt. Vor allem Saoirse zieht es schnell zurück ans Meer, ist sie doch eine so genannte Selkie, eine sagen­um­wo­bene Kreatur, die an Land eine mensch­liche Gestalt hat, sich im Wasser aber in eine Robbe verwan­delt. Ben und Saoirse besitzen eine magische Muschel, die den Weg nach Hause weist und die sie von ihrer Mutter bekommen haben, bevor sie starb. Auf ihrer Reise begegnen die Geschwister vielen Wesen, die Ben bisher für Fanta­sie­gestalten aus den Geschichten seiner Mama hielt...« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.12.2017 – Mi. 03.01.2018

Die Melodie des Meeres Arena Filmtheater Do./Sa./Mo./Mi. 15:30
top