Malcolm X

USA 1992 · 194 Minuten
Regie: Spike Lee
Drehbuch: ,
Kamera: Ernest Dickerson
Darsteller: Denzel Washington, Angela Bassett, Albert Hall, Al Freeman Jr. u.a.

Aufwen­dige Verfil­mung der (Auto)biogra­phie des radikalen Schwar­zen­füh­rers Malcolm X, der in jungen Jahren als Gangster ins Gefängnis kommt, dort zum Anhänger der Schriften Elijah Muhammads und seiner »Nation of Islam« wird und dann zum (auch gewalt­tä­tigen) Kampf gegen das rassis­ti­sche weiße System loszieht.
Lee nimmt in seinem zornigen Film wenig Distanz ein auch zu den bedenk­li­cheren Aspekten der Figur Malcolm X und dessen Theorien und glori­fi­ziert ihn mit großer, über­deut­li­cher Geste zum Märtyrer.

top