Matador

Spanien 1986 · 110 Minuten
Regie: Pedro Almodóvar
Drehbuch: ,
Kamera: Ángel Luis Fernández
Darsteller: Assumpta Serna, Antonio Banderas, Nacho Martínez, Eva Cobo u.a.

María und Diego – sie Anwältin er Stierkampftrainer – haben die unangenehme Angewohnheit, ihre Liebhaber auf dem Höhepunkt des Liebesaktes umzubringen ... bis sie in einem grossartig inszenierten Finale zueinander finden. Der Stierkampf, dieses Nationalklischee, als Folie für Verbrechen aus Leidenschaft, Töten aus Lust ­ die Eklipse als Metapher, die perfekte Spiegelung der beiden Hauptpersonen als Basis. Ein lahmer Torero, der junge Frauen tötet, eine Anwältin, die junge Männer tötet, ein Meisterschüler, der Bestrafung sucht und unschuldig bleibt, ein begehrender Inspektor, eine fanatische Opus-Dei-Mutter. Mit strenger geometrischer Präzision sind in diesem Film alle Elemente miteinander kombiniert.

top