Mama Muh und die Krähe

Mamma Mu och Kråkan

Schweden/D/Ungarn 2008 · 75 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Igor Veyshtagin
Drehbuch:
Musik: Niklas Fransson, Ulf Turesson

»Eine liebenswert-sanfte, stets unternehmungslustige Kuh freundet sich mit einer kratzbürstigen, im Grunde ihres Herzens aber traurigen Krähe an, der Freunde fehlen. Gemeinsam erleben sie alltägliche Abenteuer, die den Vogel stets an den Rand seiner Toleranz bringen, bis er den wahren Sinn des Weihnachtsfests erfährt und erkennt, dass Schenken mindestens so schön ist wie beschenkt zu werden.
Liebenswürdige, betont undramatisch animierte Zeichentrickepisoden nach den von Sven Nordquist gezeichneten und von Jujja und Tomas Wieslander erdachten Kinderbilderbüchern.« (Lexikon des internationalen Films)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Mama Muh und die Krähe Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig Fr. 15:00
top