Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

Le grand partage

Frankreich 2015 · 103 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Alexandra Leclère
Drehbuch:
Kamera: Jean-Marc Fabre
Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz, Josiane Balasko u.a.

»So einen Winter hat Paris lange nicht erlebt. Bei Schnee und wochen­lang anhal­tenden Minus­graden drohen Obdach­lose auf der Straße zu erfrieren. Deshalb ordnen die Behörden an, dass die Besitzer großer Wohnungen diese bei sich aufnehmen sollen. Die feinen Leute im 16. Arron­dis­se­ment bekommen es mit der Angst zu tun. Für Madame Christine ist dies eine will­kom­mene Gele­gen­heit, es ihrem egozen­tri­schen Mann, der sie seit Jahren miss­achtet, endlich einmal heim­zu­zahlen. Der erzkon­ser­va­tive Monsieur Dubreuil wehrt sich mit Händen und Füßen und will die Verord­nung mit immer neuen Tricks umgehen. Derweil öffnet Christine die edle 300-Quadrat­meter-Wohnung bereit­willig für die Immi­granten, Obdach- und Arbeits­losen.« (ndr.de)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Madame Christine und ihre uner­war­teten Gäste Arena Filmtheater tgl. außer Mi. 19:00; Sa./So./Di. auch 13:00
Madame Christine und ihre uner­war­teten Gäste (Le grand partage) (OmU) Theatiner Filmtheater tgl. 18:15
top