Mars Attacks!

USA 1996 · 106 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Tim Burton
Drehbuch: Jonathan Gems
Kamera: Peter Suschitzky
Darsteller: Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening, Pierce Brosnan u.a.

Invasoren vom Mars bedrohen die Erde! Der Präsident der USA (Jack Nicholson) und sein inkompetenter Beraterstab sind machtlos; seine Gattin (Glen Close) befaßt sich lieber mit der Umgestaltung der Inneneinrichtung des Weißen Hauses, und seine entfremdete Tochter (Natalie Portman) wäre ohnehin froh, wenn die Welt endlich unterginge. Der Las Vegas-Immobilien Magnat Art Land (ebenfalls Jack Nicholson) läßt sich in seinen Geschäften von solchen Kleinigkeiten nicht stören, während seine esoterisch angehauchte Frau (Anette Bening) begeistert auf den ersten Kontakt mit Besuchern aus dem All wartet. Der in Las Vegas arbeitende Ex-Boxer Byron (Jim Brown) will zu seiner geschiedenen Frau (Pam Grier) und seinen Kindern in Washington. Unter dem Fernsehjournalisten-Ehepaar Nathalie und Jason (Sarah Jessica Parker und Michael J. Fox) herrscht Konkurrenz um den großen Coup. Im Mittelwesten setzt sich Richie (Lukas Haas) von seiner militanten Trailer-Trash Familie ab, um Oma (Sylvia Sidney) aus dem Altersheim zu retten. Tim Burton hat mit dieser bunten und bizarren Hommage an alte Science Fiction B-Pictures zugleich eine böse Satire auf das heutige Amerika geschaffen.

top