Luis und die Aliens

Luis and the Aliens

Deutschland/Luxemburg/DK 2017 · 85 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Wolfgang Lauenstein, Christoph Lauenstein, Sean McCormack
Drehbuch: , ,
Musik: Martin Lingnau, Ingmar Süberkrüb
Schnitt: Peter Mirecki

»Für den zwölf­jäh­rigen Luis Sonntag ist das Leben nicht immer leicht: Sein Vater Armin ist felsen­fest von der Existenz von Außer­ir­di­schen und UFOs überzeugt, weswegen Luis an seiner Schule als schräger Außen­seiter gilt. Nur die coole Schul­re­por­terin Jennifer hält ihn nicht für komisch. Dabei glaubt Luis selbst gar nicht an Aliens und ist eines Tages umso über­raschter, als die drei Außer­ir­di­schen Mog, Nag und Wabo direkt vor seiner Nase eine Bruch­lan­dung hinlegen. Schnell freundet er sich mit den lustigen Gesellen an, doch dadurch beginnt für ihn auch ein gefähr­li­ches Abenteuer. Denn nicht nur muss er Mog, Nag und Wabo bei einer wichtigen Mission helfen, er muss die Aliens auch vor seinem über­eif­rigen Vater geheim halten, und außerdem verhin­dern, dass der Schul­di­rektor und die Inter­nats­lei­terin Frau Diekendaker ihn auf ein Internat schicken…« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 14.06.2018 – Mi. 20.06.2018

Luis und die Aliens Mathäser tgl. 10:00, 14:45, 16:30 (außer Mi.); Sa./So. auch 12:15; Mi. auch 16:00
top