The Lobster – Hummer sind auch nur Menschen

The Lobster

Irland/Großbritannien 2015 · 114 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: ,
Kamera: Thimios Bakatakis
Darsteller: Colin Farrell, Rachel Weisz, Jessica Barden, Léa Seydoux, Ben Whishaw u.a.

»Die impo­santen Filme von Yorgos Lanthimos gehen von einer surrealen Situation aus und spielen sie realis­tisch durch, während einzelne Charak­tere aus dem Rahmen fallen. Das gilt auch für Lanthimos’ ersten mit inter­na­tio­nalen Stars gedrehten Liebes­film The Lobster. In dieser dysto­pi­schen Paral­lel­welt müssen Menschen als Paare leben. Wer seinen Lebens­men­schen nicht findet, kommt in ein Single-Ressort, wer ihn auch dort nicht findet, wird in ein Tier verwan­delt – und wer diese böse, zärtliche, radikale Komödie nicht sieht, glaubt es nicht.« (Viennale 2015)

»Irgend­wann in naher, recht uner­freu­li­cher Zukunft: Das Leben als Single ist unak­zep­tabel. Nachdem ihn seine Frau verlassen hat, findet sich unser Prot­ago­nist David folge­richtig in einem abge­ta­kelten Luxus­hotel wieder, in dem ihm 45 Tage gewährt werden, um unter den Gästen eine neue Partnerin zu finden. Gelingt dies nicht, droht die umgehende Verwand­lung in ein Tier seiner Wahl und die anschließende Ausset­zung im nahen Wald. Eigent­lich hat sich David schon mit seinem Schicksal als zukünf­tiger Hummer abge­funden, doch draußen in der Wildnis leben die gesetz­losen Loner, deren Auffas­sung von Part­ner­schaft eine völlig andere ist. Zwar werden sie von den Hotel­gästen kalt­blütig gejagt und erschossen, aber als David sich plötzlich in ihrer Mitte wieder­findet, nimmt eine groteske Romanze ihren Lauf...« (Fantasy Filmfest Nights 2016)

top

Kinoprogramm München: Do. 16.11.2017 – Mi. 22.11.2017

The Lobster – Hummer sind auch nur Menschen (The Lobster) (OmU) Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig So. 20:30 (Grie­chi­sche Filmwoche)
(artechock-Ankündigung)
top