Licht

Österreich/Deutschland 2017 · 97 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Barbara Albert
Drehbuch: ,
Kamera: Christine A. Maier
Darsteller: Maria-Victoria Dragus, Devid Striesow, Lukas Miko, Katja Kolm, Maresi Riegner u.a.

»Wien 1777. Die früh erblin­dete 18jährige Maria Theresia Paradis ist als Klavier-Wunder­kind in der Wiener Gesell­schaft bekannt. Nach zahllosen medi­zi­ni­schen Fehl­be­hand­lungen wird sie von ihren ehrgei­zigen Eltern dem wegen seiner neuar­tigen Methoden umstrit­tenen Arzt Franz Anton Mesmer anver­traut. Langsam beginnt Resi in dem offenen Haus der Mesmers, zwischen Rokoko und Aufklä­rung, im Kreise wunder­samer Patienten und dem Stuben­mäd­chen Agnes, das erste Mal in ihrem Leben Freiheit zu spüren. Als Resi in Folge der Behand­lung erste Bilder wahr­zu­nehmen beginnt, bemerkt sie mit Schrecken, dass ihre musi­ka­li­sche Virtuo­sität verloren geht...« (Öster­rei­chi­sches Film­in­stitut)

top

Kinoprogramm München: Do. 15.02.2018 – Mi. 21.02.2018

Licht Arena Filmtheater Fr./So./Di. 18:45
top