Kurz und schmerzlos

Deutschland 1998 · 100 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Fatih Akin
Drehbuch:
Kamera: Frank Barbian
Darsteller: Adam Bousdoukos, Regula Grauwiller, Ralph Herforth, Aleksandar Jovanovic u.a.

Drei Klein­kri­mi­nelle aus Hamburg (der Türke Gabriel, der Grieche Costa und der Serbe Bobby) träumen teils von der großen Verbre­cher­kar­riere in einer Gang, teils vom Ausstieg in ein bürger­li­ches Leben. Dann gibt es noch Probleme mit den Frauen, und beim großen Coup geht selbst­ver­s­tänd­lich alles schief.

Viel­ge­lobtes Regie­debut von Fatih Akin.

top