Krieg der Sterne – The Beginning

Star Wars – The Beginning (Special Edition)

USA 1997 · 125 Minuten
Regie: George Lucas
Drehbuch:
Kamera: Gilbert Taylor
Darsteller: Mark Hammill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Alec Guinness u.a.

Technische Verbesserungen und klanglich wie optisch zeitgemäße Neuerungen lassen die Mutter aller Science-Fiction-Filme in neuem Licht erstrahlen. Nachdem Luke Skywalker und sein Onkel Owen zwei Droiden (R2-D2 und C-3PO) gekauft haben, entdeckt Luke eine Hologramm-Nachricht in R2-D2 von Prinzessin Leia an Obi-Wan Kenobi. Leia wurde vom Imperium als Verräterin enttarnt und gefangengenommen. Es baut eine Raumstation in der Größe eines Planeten – Todesstern genannt. Dieser ist in der Lage, Planeten zu zerstören. Die Pläne für den Todesstern sind ebenfalls in R2-D2. Luke und die Droiden brechen zu Kenobi auf. Dieser erzählt Luke, daß er wie sein Vater Jedi-Ritter war, welcher von Darth Vader – einem der Befehlshaber des Imperiums – getötet wurde. Kenobi lehrt Luke außerdem, sich der »Macht« zu bedienen. Luke folgt Kenobi und der Revolte gegen die Sturmtruppen des Imperiums, die zuvor seinen Onkel und seine Tante getötet haben. Die Rebellen benötigen ein Raumschiff und können den eigenwilligen Han Solo und seinen Copiloten Chewbacca für ihr Vorhaben gewinnen. Gemeinsam befreien sie Leia, werden in die Pläne der Rebellen eingeweiht und unterstützen den Kampf gegen den Todesstern.

top

Kinoprogramm München: Do. 29.03.2018 – Mi. 04.04.2018

Star Wars in Concert – Eine neue Hoffnung (Live-Musik: Münchner Sympho­niker) Gasteig Do./Sa./So. 19:30; Sa. auch 15:00 (Phil­har­monie)
top