Der Kongreß tanzt

Deutschland 1931 · 87 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Erik Charell
Drehbuch: Norbert Frank, Robert Liebmann
Kamera: Carl Hoffmann
Darsteller: Lillian Harvey, Willy Fritsch, Conrad Veidt, Lil Dagover, Otto Wallburg u.a.

Eine Komödie aus großen UFA-Zeiten mit einigen der bekanntesten Stars jener Jahre.
Die Handlung dreht sich um eine Liebesgeschichte zwischen den russischen Zar Alexander I. und einem Mädel aus dem Volk zur Zeit der Friedensverhandlungen während des Wiener Kongreß 1815. Der österreichische Premierminister, Fürst Metternich, der als böser Intrigant geschildert wird, nutzt die Affaire für seine Ränkespiele – so sind die Menschen.

Ein Klassiker aus der frühen Tonfilmzeit, den man einfach einmal im Leben auch im Kino gesehen haben muss! (rs)

top