Kino Otok – Islands for Forgotten Cinemas

Kino otok

Kroatien 2016 · 35 Minuten
Regie: Ivan Ramljak
Drehbuch:
Kamera: Ivan Slipcevic, Smiljka Guštak
Schnitt: Damir Cucic

»Die dalma­ti­schen Inseln sind abseits von Touris­ten­strömen und Zelt­plätzen ein Archipel von mitt­ler­weile verges­senen Kinosälen, in denen heute alte Menschen ihre Jugend genießen konnten. In diesen Hallen, teils auch unter freiem Himmel, öffnete sich ihnen vor Jahr­zehnten ein Fenster zur Welt, wenn hier Filme zum aller­ersten Mal in ganz Jugo­sla­wien liefen. Von der Begeis­te­rung dieser Tage, als die Menschen dutzende Male in denselben Film gingen, ist aber nur wenig geblieben. Männer­chöre und Blas­ka­pellen proben in den Sälen, Kinder üben sich am Luft­ge­wehr und Stress­ge­plagte suchen beim Yoga Erholung. In stati­schen Bildern, die eine medi­ta­tive Ruhe verbreiten aber auch gespens­ti­sche Leere vermit­teln, entfalten die Erzäh­lungen der Cine­philen von damals raum­grei­fende Wirkung.« (GoEast 2017)

top