Katzenmenschen

Cat People

USA 1981 · 118 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Paul Schrader
Drehbuch:
Kamera: John Bailey
Darsteller: Nastassja Kinski, Malcolm McDowell, John Heard, Annette O'Toole, Ruby Dee u.a.

»Seit sie in ihrer Kindheit nach dem myste­riösen Doppel­selbst­mord ihrer Eltern vonein­ander getrennt wurden, haben Irena Gallier und ihr Bruder Paul sich nicht mehr gesehen. Nun besucht die mitt­ler­weile erwach­sene Irena ihren Bruder in New Orleans, wo er mit einer geheim­nis­vollen schwarzen Frau zusam­men­lebt. Kaum im Haus ihres Bruders ange­kommen, erzählt Paul Irena etwas von einem dunklen Fami­li­en­erbe – und dass sie beide zusam­men­gehören. Irena aber weist die Avancen ihres Bruders entsetzt zurück. In derselben Nacht verwan­delt Paul sich in einen schwarzen Leoparden – als Nachkomme von Menschen, die sich einst mit den Tieren paarten. In dieser Gestalt fällt er eine Prosti­tu­ierte an. Oliver Yates, der Kurator des städ­ti­schen Zoos, kann die Raubkatze betäuben und in den Zoo bringen. Als Irena dorthin kommt, um ihren Bruder, noch immer in Gestalt des Tieres, zu besuchen, trifft sie auf Oliver, der sich sofort zu ihr hinge­zogen fühlt. Doch ihr Bruder Paul will auf keinen Fall im Zoo bleiben und seine Schwester an Oliver verlieren, denn nur wenn die beiden ein Liebes­paar werden, können sie ihre mensch­liche Gestalt behalten.« (Movie­pilot.de)

top

Kinoprogramm München: Do 16.02.2017 – Mi 22.02.2017

Katzen­men­schen (Cat People) (OmU) Filmmuseum München So. 17:30 (Einfüh­rung: Matthias Baumgart)
top