Jaguar

Frankreich 1968 · 140 Minuten
Regie: Jean Rouch
Drehbuch:
Kamera: Jean Rouch
Darsteller: Damouré Zika, Lam Ibrahim Dia, Illo Gaoudel

»Die abenteuerliche Reise Lams, Illos und Damourés von Niger nach Ghana, wo sie auf dem größten afrikanischen Markt ihr Glück suchen, später aber in ihr Heimatdorf zurückkehren. Heute sieht Rouch den Film vor allem als Dokument über eine revolutionäre Periode des Landes, kurz nachdem Ghana unabhängig wurde.« (Tage des Ethnologischen Films)

top