Irreversibel

Irréversible

Frankreich 2002 · 99 Minuten · FSK: ab 18
Regie: Gaspar Noé
Drehbuch: Gaspar Noé
Kamera: Benoît Debie
Darsteller: Monica Bellucci, Vincent Cassel, Albert Dupontel, Jo Prestia u.a.

Zwei Männer stürmen in den Schwulenclub »Rectum« und suchen einen Mann namens ›Le Tenia‹. Es kommt zu einer Auseinandersetzung, sie eskaliert, es gibt einen Mord.
In 15 den Zeitpfeil rückwärts entlangverfolgenden Szenen erfahren wir nach und nach die Vorgeschichte: Wie die Männer Le Tenias Spur verfolgen – und warum. Er hat Alex, die Frau von Marcus, vergewaltigt. Und weiter zurück geht es: Zur Party, auf der Alex und Marcus sich gestritten haben, zu den Diskussionen mit Pierre, Alex' Exfreund, zu dem Morgen im Ehebett. Immer die Frage im Hinterkopf: Hätte es anders laufen können? Stimmt es, dass die Zeit alles zerstört?

Der Film sorgte durch die schonungslose, ungeschminkte Darstellung des Mords und insbesondere der Vergewaltigung (in einer 9-minütigen statischen Einstellung) bei den Filmfestspielen in Cannes 2002 für einen Eklat.

top