Ich wünsche dir ein schönes Leben

Je vous souhaite d'être follement aimée

»Elisa Bérard arbeitet als Physio­the­ra­peutin und zieht mit ihrem jungen Sohn Noé ins nord­fran­zö­si­sche Dunkerque. In dieser Stadt wurde sie kurz nach ihrer Geburt adoptiert, doch bisher sind all ihre Versuche, ihre biolo­gi­sche Mutter ausfindig zu machen, erfolglos geblieben. Die Frau, die sie zur Welt gebracht hat, weigert sich nämlich, ihre Identität preis­zu­geben. Und nur mit der Zustim­mung der Mutter darf ein adop­tiertes Kind den Kontakt zu seinen wahren Eltern herstellen. Doch Elisa gibt nicht auf. Und wie das Schicksal es will, kommt Annette schließ­lich als Patientin in ihre Praxis.« (movie­pilot.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 22.06.2017 – Mi. 28.06.2017

Ich wünsche dir ein schönes Leben (Je vous souhaite d'être follement aimée) (OmU) Theatiner Filmtheater Do. 18:15
top