HERRliche Zeiten

Deutschland 2018 · 110 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Oskar Roehler
Drehbuch:
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick
Darsteller: Katja Riemann, Oliver Masucci, Samuel Finzi, Lize Feryn, Yasin el Harrouk u.a.

»Spätrö­mi­sche Dekadenz: Das Ehepaar Evi und Claus Müller-Todt lebt in einer Luxus­villa im Berliner Grunewald. Sie Land­schafts­ar­chi­tektin, er Schön­heits­chirurg, beide Groß­ver­diener. Als die beiden eines Tages nach einer neuen Haus­halts­hilfe suchen, schaltet Claus im Scherz die Annonce „Sklave gesucht“. Doch aus dem Scherz wird schnell ernst, als nur wenig später eine ganze Reihe dienst­wil­liger Sklaven in Lack und Leder vor der Tür stehen. Der anfäng­liche Schock weicht schnell Interesse. Als der gepflegte und intel­li­gente Bartos gemeinsam mit seiner schönen Frau Lana auf die Annonce antworten, sind die Müller-Todts begeis­tert. Der servile Bartos ist die perfekte Besetzung. Nach einer kurzen Probe­phase hat sich das Ehepaar schnell an die neue Rolle als Herren gewöhnt. Doch die Situation gerät außer Kontrolle, als Claus neue Arbeits­kräfte anheuert, um im Garten einen Pool für seine Frau zu bauen.« (kino.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 14.06.2018 – Mi. 20.06.2018

HERRliche Zeiten Arena Filmtheater So. 15:20
top