Es war einmal Indianerland

Deutschland 2017 · 97 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Ilker Çatak
Drehbuch: ,
Kamera: Florian Mag
Darsteller: Leonard Scheicher, Johanna Polley, Emilia Schüle, Joel Basman, Johannes Klaußner u.a.

»Der 17-jährige Mauser verliebt sich in Jackie aus dem Reichen­viertel, die eigenem Bekunden nach „eitel, zickig und unkeusch“ ist. Kompli­ziert wird die Sache auch deswegen, weil die 21-jährige Edda aus der Videothek wiederum großes Interesse an Mauser hegt. Aber in dessen Leben geht es um mehr, als darum, wer wen liebt: Mausers Vater Zöllner erwürgt im Streit seine Frau Laura und der Junge muss sich im Boxring mit seinem Kumpel Kondor messen, was die Freund­schaft auf eine sehr harte Probe stellt. Außerdem hat Mauser ständig das Gefühl, von einem Indianer (Robert Alan Packard) verfolgt zu werden. Als Krönung zieht noch ein Unwetter bibli­schen Ausmaßes auf. Wie bitte soll Mauser mit alldem fertig werden?« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 16.11.2017 – Mi. 22.11.2017

Es war einmal India­ner­land Arena Filmtheater Do./Mo. 17:10
top