The Invincible Diplomacy of Mr Naderi

Diplomasi Shekast Napazir Mr Naderi

»Herr Naderi ist ein mit allen Wassern gewa­schener, erfolg­rei­cher Geschäfts­mann, Patriarch und Gastronom, der sich mit seinem Fami­li­en­im­pe­rium in verschie­denen Branchen engagiert. Als Idealist möchte er die seit 1979 ange­spannten Bezie­hungen zwischen Iran und den USA verbes­sern. Und er hat eine Idee: mit einem eigens ange­fer­tigten „Frie­den­step­pich“ mit Motiven aus der US-Geschichte möchte er den US-Präsi­denten milde stimmen und das bina­tio­nale Verhältnis positiv beein­flussen. Seit Jahr­hun­derten werden persische Teppiche als diplo­ma­ti­sche Gast­ge­schenke einge­setzt, wie zuletzt bei der Fußball-WM in Russland, als die iranische Dele­ga­tion sieben Teppiche an die FIFA, die russi­schen Gastgeber und die Grup­pen­gegner über­reichte. Doch Diplo­matie ist alles andere als einfach, das bekommt Herr Naderi zu spüren. Erst als mit der Wahl Rouhanis 2013 und der Wieder­auf­nahme der Atom­ver­hand­lungen Bewegung in die verfah­renen iranisch-ameri­ka­ni­schen Bezie­hungen kommt, wagt Herr Naderi einen neuen Anlauf.« (Cinema Iran 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 12.07.2018 – Mi. 18.07.2018

The Invin­cible Diplomacy of Mr Naderi (Diplomasi Shekast Napazir Mr Naderi) (OmeU) Gasteig Sa. 18:00 (Cinema Iran 2018 · zu Gast: Regis­seure Behtash Sanaeeha und Maryam Moghaddam)
(artechock-Ankündigung)
top