The Cut

Deutschland/F/PL/TR/RUS 2014 · 139 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Fatih Akin
Drehbuch: ,
Kamera: Rainer Klausmann
Darsteller: Tahar Rahim, Simon Abkarian, Makram J. Khoury, Kevork Malikyan, Bartu Küçükçaglayan u.a.

»Das Osma­ni­sche Reich im Jahr 1915: In der Stadt Mardin werden eines Nachts sämtliche arme­ni­schen Männer von der türki­schen Gendar­merie zusam­men­ge­trieben, darunter auch der Schmied Nazaret. Wie viele andere auch wird er von seiner Familie getrennt und muss in der Wüste Zwangs­ar­beit verrichten. Als die verschleppten Männer umge­bracht werden sollen, überlebt Nazaret wie durch ein Wunder und kann flüchten. Schließ­lich erfährt er, dass seine Zwil­lings­töchter den Völker­mord an den Armeniern überlebt haben. Nazaret begibt sich auf eine rastlose Suche nach den Mädchen, die ihn von der syrischen Wüste über Kuba bis in die USA führt.« (film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do 02.07.2015 – Mi 08.07.2015

The Cut Rio Filmpalast So. 10:00 (Interfilm-Seminar · in Anwe­sen­heit von Fatih Akin)
top