Code 46

Großbritannien 2003 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Michael Winterbottom
Drehbuch: Frank Cottrell Boyce
Kamera: Alwin Küchler
Darsteller: Tim Robbins, Samantha Morton, Om Puri, Jeanne Balibar u.a.

»Bei der Aufklärung eines Betrugs mit gefälschten Ausweispapieren verliebt sich ein Versicherungsdetektiv in die Täterin, wodurch er selbst gegen die Vorschriften seiner futuristischen Gesellschaft verstößt. Der Film verzichtet auf alle genreüblichen Effekte und benutzt stattdessen das Städte-Design moderner Metropolen als Hintergrund einer um Identität und persönliche Freiheit kreisenden Science-Fiction-Story. Er entwirft dabei die Schreckensvision einer kontrollierten und hermetischen Welt, die auch in ihren Extremen nur eine kurze Spanne von der Gegenwart entfernt ist und eine Atmosphäre existentieller Angst vermittelt.« (Filmdienst)

top

Kinoprogramm München: Do 29.05.2014 – Mi 04.06.2014

Code 46 (OmU) Werkstattkino Di. 22:30; Mi. 20:30
top