Çalgi Çengi Ikimiz

Türkei 2016 · 116 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Selçuk Aydemir
Drehbuch:
Kamera: Özgür Polat
Darsteller: Ahmet Kural, Murat Cemcir, Rasim Öztekin, Tuna Orhan, Ayhan Tas u.a.

»Die Cousins Salih und Gürkan sind Musiker und große Fans des Pop-Idols Tarkan. Ihre eigene Karriere treiben sie voran, indem sie auf Hoch­zeiten musi­zieren und hoffen, dort irgend­wann von einem Talent­su­cher entdeckt zu werden. Doch aus dem erhofften Karrie­re­sprung wird nichts und irgendwie schlit­tern die beiden nicht ganz hellen Cousins in die Fänge der Mafia. Aber selbst die Mafiosi haben keine Verwen­dung für Salih und Gürkan und so bleibt für die Jungs alles beim Alten: Sie spielen weiterhin auf Hoch­zeiten, aller­dings nun auf denen von Mafia-Mitglie­dern. Doch dann bekommen sie einen echten Gangster-Auftrag: Während einer Hoch­zeits­feier sollen sie den Stan­des­be­amten entführen. Dieser entpuppt sich jedoch als der Mann, der auch Tarkan groß gemacht hat, und für seine Frei­las­sung bietet er den Cousins an, auch sie zu Stars zu machen. Doch können sie es wirklich wagen, den Zorn der Mafia auf sich zu ziehen?« (Film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do 26.01.2017 – Mi 01.02.2017

Çalgi Çengi Ikimiz (OmU) Mathäser Sa. 23:15
top