Der blinde Fleck

Deutschland 2013 · 92 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Daniel Harrich
Drehbuch: ,
Kamera: Walter Harrich, Tobias Corts
Darsteller: Benno Fürmann, Nicolette Krebitz, Heiner Lauterbach u.a.

»Am 26. September 1980 starben bei einem Attentat auf das Münchner Okto­ber­fest dreizehn Menschen, über 200 wurden verletzt. Der Jour­na­list Ulrich Chaussy soll die Hinter­gründe des verhee­renden Anschlags aufar­beiten, stößt dabei aber auf Unge­reimt­heiten. Je mehr er sich mit den Details befasst, desto stärker zweifelt er an der offi­zi­ellen Version der Ereig­nisse und den Ergeb­nissen der Ermittler. Seine Ambition, die Wahrheit ans Licht zu bringen, wird immer mehr zu einer Obsession, die sein gesamtes Leben bestimmt. Dabei ist er weit­ge­hend auf sich alleine gestellt, denn kaum jemand scheint ein Interesse daran zu haben, die offi­zi­ellen Unter­su­chungs­er­geb­nisse in Zweifel zu ziehen. Einen Mitstreiter findet Chaussy allein in dem Opfer­an­walt Werner Dietrich.« (film­portal.de)

top