Beziehungsweise New York

Casse-tête chinois

Frankreich 2013 · 117 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Cédric Klapisch
Drehbuch: Cédric Klapisch
Kamera: Natasha Braier
Darsteller: Romain Duris, Audrey Tautou, Cécile de France, Kelly Reilly, Sandrine Holt u.a.

»Eigent­lich könnte das Leben von Xavier in halbwegs geord­neten Bahnen verlaufen, genau so wie er es sich wünscht. Er ist Anfang 40, lebt mit seiner Freundin Wendy und den beiden gemein­samen Kindern in Paris. Beruflich läuft es eini­ger­maßen rund für ihn, sein Verleger wartet auf den nächsten Roman. Doch dann verliebt sich Wendy in einen Ameri­kaner und zieht mit den Kindern nach New York. Und Xavier bald hinterher. New York eignet sich bestens als Komö­di­en­ku­lisse und für inter­kul­tu­relle Verwir­rungen. Wohnungs­suche, Stress mit der Ex sowie der Einwan­de­rungs­behörde sind nur einige der Heraus­for­de­rungen, mit denen sich Xavier herum­schlagen muss. Und dann quengelt sein Verleger ständig via Skype, dass er endlich das neue Manu­skript schicken soll. Doch fran­zö­si­scher Charme und ameri­ka­ni­scher Prag­ma­tismus helfen dem über­for­derten Xavier aus der Klemme.« (iw)

top

Kinoprogramm München: Do 03.07.2014 – Mi 09.07.2014

Beziehungsweise New York Monopol Fr./Sa. 22:40; Sa./So. 14:45
top