Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?

Deutschland 2017 · 100 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Alice Agneskirchner
Drehbuch:
Kamera: Johannes Imdahl, Owen Prümm
Schnitt: André Hammesfahr

»Doku­men­ta­tion von Alice Agnes­kirchner über die Frage, wie Mensch und Natur zusam­men­leben. Gibt es noch unberührte Lebens­räume? Um dieser Frage nach­zu­gehen, hat die Regis­seurin einen faszi­nie­renden Lebens­raum besucht, der sich fast vor der Haustür befindet: den deutschen Wald. Denn es gibt sie noch, die beinahe unberührten Lebens­räume in den Alpen und in den Wäldern Bran­den­burgs, wo inzwi­schen wieder Wölfe leben. Trotzdem greift der Mensch massiv in die Natur ein. Welchen Einfluss hat das auf die Tierwelt? Alice Agnes­kirchner hat Förster, Jäger, Tier­schützer, Bauern und Wild­bio­logen befragt.« (kino.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 28.06.2018 – Mi. 04.07.2018

Auf der Jagd – Wem gehört die Natur? Monopol Sa. 16:45
top