Afterlov

Griechenland 2016 · 94 Minuten
Regie: Stergios Paschos
Drehbuch: ,
Kamera: Christos Kapatos
Darsteller: Haris Fragoulis, Iro Bezou

»Sommer in Athen. Nikos, ein mittel­loser Musiker um die 30, wohnt während der sonnigen Tage in der Luxus­villa eines guten Freundes und hütet dessen Hund. Während er im Pool schwimmt und entspannt Cocktails trinkt, kommt er auf eine verrückte Idee: Er schließt sich und seine Ex-Freundin Sofia, von der er seit einem Jahr getrennt ist, in der Villa ein. Er ist fest entschlossen, sie nicht frei zu lassen, bis er begriffen hat, warum und woran ihre Beziehung zerbro­chen ist. Die zunächst wütende Sofia nimmt die Heraus­for­de­rung an, und das Spiel beginnt.
Eine bissige Liebes­ge­schichte über zwei Menschen, die sich weigern, erwachsen zu werden.« (Grie­chi­sche Filmwoche 2017)

top

Kinoprogramm München: Do. 09.11.2017 – Mi. 15.11.2017

Afterlov (OmeU) Vortragssaal der Bibliothek im Gasteig Di. 20:30 (Grie­chi­sche Filmwoche)
(artechock-Ankündigung)
top