6,9 auf der Richterskala

6.9 pe scara Richter

Rumänien/BG/Ungarn 2016 · 116 Minuten
Regie: Nae Caranfil
Drehbuch:
Kamera: Vivi Dragan Vasile
Darsteller: Laurentiu Banescu, Maria Obretin, Teodor Corban, Alexandru Papadopol, Adrian Vancica u.a.

»Früh am Morgen bebt in Bukarest die Erde. Tony, ein Schau­spieler, und seine Ehefrau Kitty werden aus dem Schlaf gerissen. Das Paar muss noch am gleichen Tag über­sie­deln – und zwar in eine Wohnung, die als nicht erdbe­ben­si­cher gilt. Kein Wunder, dass Tony nächtens schon bald von schreck­li­chen apoka­lyp­ti­schen Albträumen verfolgt wird. Seine Freunde nehmen seine Ängste freilich nicht ernst und machen sich sogar darüber lustig. Auch seine depres­sive und krankhaft eifer­süch­tige Frau ist ihm keine Stütze. Und sein mani­pu­la­tiver Vater, der nach vielen Jahren in der Versen­kung erstmals wieder auftaucht und sich schnur­stracks bei den beiden einquar­tiert, ebenso wenig. Ganz so, als wäre dies nicht schon genug, muss Tony auch noch regel­mäßig auf der Bühne als singender Orpheus seiner Geliebten Eurydike bis in die Unterwelt folgen.« (Let's CEE)

top

Kinoprogramm München: Do. 09.11.2017 – Mi. 15.11.2017

6,9 auf der Rich­ter­skala (6.9 pe scara Richter) (OmeU) Filmmuseum München Sa. 18:30 (Einfüh­rung: Mihai Fulger)
top