01.01.2015

Running Movies

Subjektiv - Dokumentarfilm im 21. Jahrhundert
Die besten Momente des Jahres… waren, als wir Eis aßen. Hier in Zwei Tage, eine Nacht

Die Filme rauschen nur so an einem vorbei. Wir halten in einem Satz fest, was wir gesehen haben – ein rasanter Durchgang durchs Kinojahr

Von Felicitas Hübner

Januar

DianaRegie: Oliver Hirsch­biegel
Prinz­essin Diana, die Königin der Herzen, und der Herz­chirurg aus Pakistan lieben sich sehr.

The Wolf of Wall StreetRegie: Martin Scorsese
Großar­tiges und mitreißendes Börsen­spek­takel, das zum Mitzocken einlädt.

12 Years a SlaveRegie: Steve McQueen
Der schöne Michael Fass­bender als fieser Skla­ven­treiber.

Nicht mein TagRegie: Peter Thorwarth
Daneben gegangene Dekon­struk­tion von Männ­lich­keiten.

I, Fran­ken­steinRegie: Stuart Beattie
Tolle Optik für mäßigen Aufguss der Fran­ken­stein-Geschichte.

Der blinde FleckRegie: Daniel Harrich
Was hat eigent­lich eine rote Rüschen­bluse mit dem Okto­ber­festat­tentat zu tun?

Hannas ReiseRegie: Julia von Heinz
Wohl­stands­göre Hanna lernt sich zu enga­gieren.

ErbarmenRegie: Mikkel Nørgaard
Trau­ma­ti­sierter Kommissar lacht schon lange nicht mehr.

Mandela – Der lange Weg zur FreiheitRegie: Justin Chadwick
Geburts­tags­film für Nelson Mandela.

Le WeekendRegie: Roger Michell
»Uns bleibt immer Paris.« 
(Platz 43 auf der Liste der »Top 100«-Film­zi­tate aus 100 Jahren US-ameri­ka­ni­scher Film­ge­schichte)

Staudamm
Regie: Thomas Sieben
Von der Schwie­rig­keit mit Amok­läufen umzugehen

Februar

RoboCop
Regie: José Padilha
Tin Man will Mensch bleiben

Dallas Buyers Club
Regie: Jean-Marc Vallée
AIDS-Erkrankter sagt der Phar­ma­in­dus­trie den Kampf an.

Free Birds – Esst uns an einem anderen Tag
Regie: Jimmy Hayward
Die Geschichte der USA aus der Vogel­per­spek­tive

... und Äktschn!
Regie: Frederick Baker
Wie verfilmt man eigent­lich Hitlers Privat­leben?

American Hustle
Regie: David O. Russell
Wenn Bradley Coopers Locken locken, 
dann bleibe nicht zu Hause hocken.

Winter's Tale
Regie: Akiva Goldsman
Colin Farrell. Ein Winter­mär­chen

Lovely Louise
Regie: Bettina Oberli
Späte Bruder­schaft

Stromberg – Der Film
Regie: Arne Feldhusen
Büro­kampf­film mit Frank-Walter Stein­meier

Nympho­ma­niac 1
Regie: Lars von Trier
I-Fi-Fi, der intel­lek­tu­elle Fickfilm: Das Vorspiel

Tarzan 3D
Regie: Reinhard Klooss
Tarzan liebt Jane mehr­di­men­sional.

Monuments Men – Unge­wöhn­liche Helden
Regie: George Clooney
Hilde­brand Gurlitt war ihnen voraus.

März

Grand Budapest Hotel
Regie: Wes Anderson
Edel-Slapstick im Hotel­ge­werbe

Saving Mr. Banks
Regie: John Lee Hancock
Bio-pic mit küchen­psy­cho­lo­gi­schem Unterton

Bibi & Tina – Der Film
Regie: Detlev Buck
»Hex, hex«: Bibi Blocks­berg als über die Felder reitender Zeitgeist

Alles inklusive
Regie: Doris Dörrie
All you can fress.

MitGift
Regie: Roland Blum
Prequel zu den Blühenden Land­schaften

Non-Stop
Regie: Jaume Collet-Serra
Film, den man sich unmit­telbar vor einer Flugreise nicht ansehen sollte. Aber auch nicht während­dessen.

Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freund­schaft
Regie: Ali Samadi Ahadi
ADHS-Kater on speed

Der Hundert­jäh­rige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Regie: Felix Herngren
Zeitreise voller Explo­sionen und Alkohol

Wer ist Thomas Müller?
Regie: Christian Heynen
Who the fuck is Thomas Mueller?

Die Moskauer Prozesse
Regie: Milo Rau
Kosaken mit sehr hohen Mützen stehen vor der Tür.

Westen
Regie: Christian Schwochow
Deutsch­land: Lagerland

My Sweet Pepper Land
Regie: Hiner Saleem
Kurdi­scher Western, proper aufbe­reitet

Antboy
Regie: Ask Hassel­balch
Eine Ameise sieht rot.

Deutsch­boden
Regie: André Schäfer
Bran­den­burg ist ein feiner Kerl.

Popu­la­tion Boom
Regie: Werner Boote
Über­be­völ­ke­rung? Nicht für Werner Boote.

April

Auge um Auge
Regie: Scott Cooper
Auge um Auge, Bruder um Bruder

Nympho­ma­niac 2
Regie: Lars von Trier
I-Fi-Fi, der intel­lek­tu­elle Fickfilm: Das Nachspiel

Snow­piercer
Regie: Bong Joon-ho
Endz­eit­drama in furs

Die Poetin
Regie: Bruno Barreto
Wenn Frauen zu sehr lieben …

Mai

Vergiss mein Ich
Regie: Jan Schomburg
»Ich spürte, wie ein Wehen von den Flügeln der Verblö­dung über mich hinstrich.«

Bad Neighbors
Regie: Nicholas Stoller
Will­kommen in der Hölle, bitches!

Rosie
Regie: Marcel Gisler
Mama braucht Hilfe. Aber die (erwach­senen) Kinder auch.

Der letzte Mentsch
Regie: Pierre-Henry Salfati
Ment­schlich, aber zu bemüht.

Grace of Monaco
Regie: Olivier Dahan
Lebende Schau­spie­lerin spielt tote Schau­spie­lerin.

X-Men: Zukunft ist Vergan­gen­heit
Regie: Bryan Singer
X-Men – das Remmi­demmi der Y-Chro­mo­somen

Urlaubs­reif
Regie: Frank Coraci
Eine allein­er­zie­hende Mutter, ein allein­er­zie­hender Vater, mehrere allein­er­zo­gene Kinder, ein gemein­samer Urlaub

Fräulein Else
Regie: Anna Martinetz
Jammern auf besonders hohem Niveau:
Schnit­z­lers »Fräulein Else« funk­tio­niert – in die heutige Zeit versetzt – nicht (glück­li­cher­weise)

Edge of Tomorrow
Regie: Doug Liman
Und täglich grüßt Tom Cruise

A Million Ways to Die in the West
Regie: Seth MacFar­lane
Schöner sterben mit Charlize Theron

Juni

Brick Mansions
Regie: Camille Delemarre
Zielen – Schiessen – Treffen

Will­kommen bei Habib
Regie: Michael Baumann
Und wenn Du denkst, es geht nichts mehr, 
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Regie: Josh Boone
Too ill to live, too young to die.

Harms
Regie: Nikolai Müller­schön
Heiner Lauter­bach in wild.

Wolf Creek 2
Regie: Greg McLean
Brutaler Schwach­sinn

Cuban Fury – Echte Männer tanzen
Regie: James Griffiths
Dancing kings in Ekstase

Still
Regie: Matti Bauer
Frau­en­power auf der Alm

Violette
Regie: Martin Provost
Was vor Simone de Beauvoir geschah …

Juli

Wüsten­tänzer – Afshins verbo­tener Traum von Freiheit
Regie: Richard Raymond
Ernst­haftes Thema für westliche Sehge­wohn­heiten verhunzt

Wie der Wind sich hebt
Regie: Hayao Miyazaki
Vom Winde hin- und hergeweht

Wir sind die Neuen
Regie: Ralf Westhoff
Weißwein­trin­kende Jugend meets rotwein­trin­kende 68jährige 68erInnen

Feuerwerk am hell­lichten Tage
Regie: Yi'nan Diao
Leichen mit Schlitt­schuhen pflastern ihren Weg.

Monsieur Claude und seine Töchter
Regie: Philippe de Chauveron
Culture clash mit ebenso vielen Migra­ti­ons­hin­ter­gründen wie Schwie­ger­söhnen

The Purge: Anarchy
Regie: James DeMonaco
Wen würden Sie töten wollen, wenn Sie sich trauen dürften?

Die geliebten Schwes­tern
Regie: Dominik Graf
Schil­lernde Poly­amorie mit Friedrich S.

August

Planet der Affen – Revo­lu­tion
Regie: Matt Reeves
Bewaff­nete spre­chende Affen reiten auf wiehernden Pferden.

Lucy
Regie: Luc Besson
Scarlett Johansson gibt 100 Prozent.

Diplo­matie
Regie: Volker Schlön­dorff
Wie die Stadt Paris 1944 gerettet wurde

September

Erlöse uns von dem Bösen
Regie: Scott Derrickson
Wie schon gesagt: Erlöse uns von dem Bösen!

Maps to the Stars
Regie: David Cronen­berg
Bis alle tot sind.

A Most Wanted Man
Regie: Anton Corbijn
»Was will ein Geheim­dienst? Die Welt sicherer machen.« 
Geheim­dienstler Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman)

Kata­komben
Regie: John Erick Dowdle
Wenn's mir nur gruselte …

Song from the Forest
Regie: Michael Obert
One World, two worlds, Dritte Welt

Sin City 2: A Dame to Kill for
Regie: Frank Miller, Robert Rodriguez
Krach. Bumm. Schepper. Sin City.

Schoß­ge­bete
Regie: Sönke Wortmann
Sex haben und dabei an Alice Schwarzer denken

Super­mensch – Wer ist Shep Gordon?
Regie: Mike Myers
Promi-Manager und Leute­berühmt­ma­cher Shep Gordon kennt ALLE.

Shirley – Visions of Reality
Regie: Gustav Deutsch
Edward Hoppers bewegte Bilder

Gemma Bovery
Regie: Anne Fontaine
Was passiert, wenn ein Bäcker Welt­li­te­ratur nach­spielt.

Der 7bte Zwerg
Regie: Boris Aljinovic, Harald Sieper­mann
Hinter den sieben Bergen, da gibt’s koa Sünd'.

Who Am I – Kein System ist sicher
Regie: Baran bo Odar
Schnuck­lige Nerds hacken das System.

I Origins – Im Auge des Ursprungs
Regie: Mike Cahill
Das Auge des Betrach­ters is watching you.

Walking on Sunshine
Regie: Max Giwa, Dania Pasquini
Mittel­großes Kino im hellen Sonnen­schein mit viel Musik

Ein Sommer in der Provence
Regie: Rose Bosch
Schwer zu ertra­gendes fran­zö­si­sches Hippietum mit gebürs­teten Augen­brauen

Oktober

Dracula Untold
Regie: Gary Shore
Was ein Vampir dem anderen dann doch erzählte.

Gone Girl – Das perfekte Opfer
Regie: David Fincher
Viele Szenen einer Ehe.

Männer­hort
Regie: Franziska Meyer Price
Männer am Rande des Zusam­men­bruchs.

Praia do Futuro
Regie: Karim Ainouz
Gut gemeint reicht nicht.

Der kleine Nick macht Ferien
Regie: Laurent Tirard
Jacques Tati lässt grüßen.

Land der Wunder
Regie: Alice Rohr­wa­cher
Fami­li­en­ge­schichte mit Monica Bellucci und einem Kamel.

Annabelle
Regie: John R. Leonetti
Lang­wei­liger Horror mit blöd grin­sender Riesen­puppe.

The Salvation
Regie: Kristian Levring
Rache ist dänisch und wird mit Smør­re­brød serviert.

The Riot Club
Regie: Lone Scherfig
Der Klas­sen­kampf lebt: Das asoziale und empa­thie­freie Treiben der engli­schen Upper Class.

Hirn­ge­spinster
Regie: Christian Bach
Tobias Moretti in Hochform!

Ein Geschenk der Götter
Regie: Oliver Haffner
Working-Class-Komödie mit grie­chi­schem Jüngling

Der Richter – Recht oder Ehre
Regie: David Dobkin
Kick it like Papa.

Die Vampirsch­wes­tern 2 – Fleder­mäuse im Bauch
Regie: Wolfgang Groos
Die Verball­hor­nung eines Mythos: Halb-Vampire im Sonnen­licht

Winter­kar­tof­fel­knödel
Regie: Ed Herzog
Humor auf bayrisch. Ham wa jelacht.

20.000 Days on Earth
Regie: Iain Forsyth, Jane Pollard
Caveman Nick Cave inner- und außerhalb seiner Höhle.

The Cut
Regie: Fatih Akin
Völker­mord als Hoch­glan­zkino.

Die Boxtrolls
Regie: Graham Annable, Anthony Stacchi
Don't box the troll!

Am Sonntag bist du tot
Regie: John Michael McDonagh
Ein eingelöstes Verspre­chen.

Good Luck Finding Yourself
Regie: Severin Winz­en­burg
Exhi­bi­tio­nis­ti­sche Sinnsuche.

Der kleine Medicus – Geheim­nis­volle Mission im Körper
Regie: Peter Claridge
Sehr nett und lehrreich, aber etwas ange­strengt.

Zwei Tage, eine Nacht
Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Ist Soli­da­rität Selbst­mord?

5 Zimmer Küche Sarg
Regie: Jemaine Clement, Taika Waititi
Schön und blutig anzusehen: Die heitere Vampir-WG.

Pride
Regie: Matthew Warchus
Und nochmal engli­scher Klas­sen­kampf: Lesbians and Gays Support the Miners.

November

Plötzlich Gigolo
Regie: John Turturro
Altmän­ner­phan­tasie: Sharon Stone (sic!) muss sich einen Mann für sexuelle Dienst­leis­tungen kaufen.

Das grenzt an Liebe
Regie: Rob Reiner
Liebe eben.

Im Labyrinth des Schwei­gens
Regie: Giulio Riccia­relli
War Hitler eigent­lich für oder gegen die Nazis?

Den Himmel gibt's echt
Regie: Randall Wallace
Gott gibt's echt. Dieser Film beweist es (nach einer „wahren Bege­ben­heit“).

Quatsch und die Nasen­bär­bande
Regie: Veit Helmer
Quatsch mit Soße und ganz kleinen Kindern.

Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombs­tones
Regie: Scott Frank
R.I.P. R.I.P. R.I.P.

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
Regie: Rowan Joffe
Jeden Morgen das gleiche Theater: Wer liegt da eigent­lich neben mir?

Night­crawler – Jede Nacht hat ihren PreisRegie: Dan Gilroy
Stan­gen­grade vorbei­ge­krab­belt.

Mommy
Regie: Xavier Dolan
Du gewinnst solange bis Du verlierst.

Ein Schotte macht noch keinen Sommer
Regie: Andy Hamilton, Guy Jenkin
Was Kinder tun, wenn Opa plötzlich am Strand stirbt

Einer nach dem anderen
Regie: Hans Petter Moland
Mehr-Familien-Drama im norwe­gi­schen Schnee.

Höhere Gewalt
Regie: Ruben Östlund
Ein-Familien-Drama im fran­zö­si­schen Schnee.

The Zero Theorem
Regie: Terry Gilliam
Die farben­frohe Welt des Terry Gilliam als Null­nummer

Kill the Boss 2
Regie: Sean Anders
Unbossige Klamotte, die zweite

Der Koch
Regie: Ralf Huettner
Tod eines Waffen­händ­lers

Das Verschwinden der Eleanor Rigby
Regie: Ned Benson
Wer den Film gesehen hat, möchte Eleanor heißen.

The Green Prince
Regie: Nadav Schirman
Der paläs­ti­nen­si­sche Spion und sein israe­li­scher Führungs­of­fi­zier werden ziemlich beste Freunde.

Dezember

Magic in the Moonlight
Regie: Woody Allen
Gar nicht verzau­bernde Altmän­ner­phan­tasie des Herrn Allen.

Dritte Person
Regie: Paul Haggis
Liam Neeson als ghost writer seiner selbst

The Loft
Regie: Erik Van Looy
Männer, die nicht aus ihrer (Vor-)Haut können.

Nachts im Museum – Das geheim­nis­volle Grabmal
Regie: Shawn Levy
Ein Film voller Muse­ums­päd­agogik und Heiter­keit.

The Homesman
Regie: Tommy Lee Jones
Frauen mitten im Nerven­zu­sam­men­bruch.

Die Wolken von Sils MariaRegie: Olivier Assayas
Ex-Vampi Kristen Stewart als Intel­lek­tu­elle.

1001 Gramm
Regie: Bent Hamer
Wieviel wiegt ein Kilogramm? Und wo?

Café Olympique – Ein Geburtstag in Marseille
Regie: Robert Guédi­guian
Frau will alle glücklich machen und kommt dabei nicht außer Puste.

top