Archiv: Interviews   S · T · U

ABC DEF GHI JKL MNO PQR STU V-Z
  • »Der deutsche Film erledigt sich ja von selber« (12.03.1998)
    Marianne Sägebrecht über ihre Rollen in Asterix, Left Luggage und im deutschen Film
  • »Schreiben ist mein Ding« (22.10.1998)
    Ein Gespräch mit Jimmy Sangster, Drehbuchautor der Hammer-Studios
  • »Wilhelm II. war der erste deutsche Filmstar« (16.11.2000)
    Peter Schamoni über Majestät brauchen Sonne
  • »Diese wahnsinnig gute Rap-Musik« (21.02.2013)
    Till Schauder über seinen Film Der Iran Job
  • Westwind (25.08.2011)
    Ein Interview mit den Zwillingen Schimk, die die Vorlage für Westwind, den neuen Film von Robert Thalheim lieferten
  • »Wie ein live eingespieltes Musikalbum« (30.07.2009)
    Sebastian Schipper zu Mitte Ende August
  • »Ich hab nie dazu gehört, aber ich habe einen sehr guten Einblick gehabt.« (14.9.2000)
    Volker Schlöndorff über Terrorismus, eigene Erlebnisse und Die Stille nach dem Schuss
  • »Es gibt nur einen Gott, der heißt Eisenstein oder wie auch immer...« (18.11.2004)
    Volker Schlöndorff über seinen Film Der neunte Tag
  • »Ich hatte zu viel Material« (09.10.2008)
    Volker Schlöndorff über sein Leben, seine Arbeit und seine Autobiografie Licht, Schatten und Bewegung - Transkription eines Gespräches mit Josef Schnelle
  • »Ich mache Filme, wie sie noch nie einer gemacht hat« (13.04.2017)
    Mythen, Miezen, Trash und Dante – Eckhart Schmidt zum Kinostart seiner »Römischen Trilogie«
  • »Fast schon ein Heimatfilm...« (01.04.2004)
    Helge Schneider über Jazzclub
  • »Dem 'Wurstfest' waren wir nicht deutsch genug« (22.04.2004)
    Michael Schorr, Horst Krause und Harald Warmbrunn sprechen über Schultze Gets the Blues
  • »Gottseidank gibt es so viele Zwischentöne.« (19.11.2009)
    Regisseurin Birgit Schulz zu ihrem neuen Film Die Anwälte
  • »Das ist schwierig.« (19.03.2015)
    Ralph Schwingel, der »in Aussicht genommene« neue DFFB-Direktor
  • »Ich liebte Kurosawa und ich liebte Bergman!« (05.05.2005)
    Ridley Scott über filmische Vorbilder, sein neues Werk Kingdom of Heaven und die Schwierigkeit, einen Monumentalfilm zu drehen
  • »Jeder würde dort lieber nicht hingehen...« (21.03.2013)
    Ulrich Seidl über seine Paradies-Trilogie
  • »Das ist denen zu direkt, zu krass; das wollen die irgendwie nicht sehen...« (28.03.2013)
    Ulrich Seidl über seine gemischte Arbeitsweise, über Religionskritik, die fortdauernde Autorität der Kirche und warum die Franzosen seine Filme nicht mögen – Teil 2 des Interviews
  • »Ich versuche, Bilder zu machen, die man noch nie gesehen hat« (18.10.2007)
    Ausbeutung, Lachen, Filme - Ulrich Seidl zu Import Export
  • »Woody lebt in seiner eigenen Welt« (21.07.2005)
    Chloë Sevigny über ihre Rolle in Woody Allens Melinda and Melinda
  • »Ich kenne keinen anderen Schwarzen, der je die Welt retten durfte!« (05.08.2004)
    Will Smith über I, Robot
  • »Ich bin ein bisschen cleverer geworden« (05.04.2001)
    Interview mit Steven Soderbergh über Hollywood, Globalisierung des Drogenhandels und die politischen Antworten der USA - aus Anlaß des Filmstarts von Traffic
  • »Ich wünsche mir die Welt so romantisch wie möglich« (10.06.1999)
    Ein Gespräch mit Mira Sorvino
  • »Diese Situation ist Pornographie« (12.04.2001)
    Heiner Stadler über Warshots
  • »Geld ist eine Hure!« (04.11.2010)
    Wie im alten Rom: Oliver Stone über seine Rückkehr zur Wall Street, seinen Vater, den Triumph der Dummheit und die unerzählte Geschichte der USA
  • »Ich bin Dramatiker, kein Historiker.« (23.12.2004)
    Oliver Stone übr Alexander
  • Sonntagsfragen (09.03.2000)
    Oliver Stone über Any Given Sunday
  • Die größte Zeit des deutschen Kinos (28.08.2014)
    Wenn ein Kritiker die Seiten wechselt – ein Interview mit unserem Kritiker Rüdiger Suchsland
  • »Meine Vergangenheit hat mich eingeholt« (19.11.2009)
    Richard Sucker aus dem Dokumentarfilm Die Unwertigen
  • »Ist Helmut Kohl erotisch?« (03.02.2000)
    Jasmin Tabatabai über ihren neuen Film Gierig, über Macht und über anderes
  • »Es macht mir unendliches Vergnügen, mit Christoph Waltz zu arbeiten.« (17.01.2013)
    Quentin Tarantino über seinen neuen Lieblingsschauspieler, Django Unchained und die Freiheit zum Tabubruch
  • »Es gibt keine Unschuld« (25.08.2005)
    Schöne Frauen im Kino, engagiertes Filmemachen, die Ökonomie der Adoption und gute US-Filme auf DVD - Bertrand Tavernier im Gespräch mit Rüdiger Suchsland
  • »Die hatten die charakterliche Verfassung von Gang-Leadern in der Banlieue« (03.11.2011)
    Bertrand Tavernier über seinen Film Die Prinzessin von Montpensier nach Madame de La Fayette, über das Leben zur Zeit der konfessionellen Bürgerkriege und der Verwandtschaft zwischen einem Hongkong-Gangsterfilm und dem 16. Jahrhunder
  • Starker Toback (10.08.2000)
    James Toback über Black and White
  • Schau, schau, ein Schuh! (19.07.2001)
    Interview mit Michael "Bully" Herbig, Sky du Mont, Christian Tramitz und Rick Kavanian
  • »Es ist nicht schlimm, wenn ich am Rand stehe – Hauptsache ich fall' nicht runter« (10.01.2013)
    Margarethe von Trotta über Hannah Arendt und ihr filmisches Werk
  • Tykwer spricht (20.08.1998)
    Ein Gespräch mit Tom Tykwer, dem Regisseur von Lola rennt
  • »Kino ist was anderes als nur Filme sehen« (25.02.2016)
    Ein Gespräch mit Alt-OB Christian Ude über die drei großen Ks: Kino, Kneipe, Kabarett
top